· 

Böswillige Fehlalarmierung...

Am Mittwochabend rückten die Feuerwehr Leer, sowie das Cobra Löschsystem der Feuerwehr Loga zu einem vermeintlichen Schuppenbrand in die Heisfelder Straße aus. Der Notruf, der wie sich später herausstellte aus einer Telefonzelle getätigt wurde, ging um 18:55 Uhr bei der Leitstelle ein.

 

Wenige Minuten später waren mehrere Fahrzeuge der Feuerwehr an der angegeben Adresse in der Heisfelder Straße. Ein Feuer konnten die Einsatzkräfte jedoch nicht finden. Sie suchten auch auf den Grundstücken in der näheren Umgebung, aber es war weder Rauch, noch ein auffälliger Brandgeruch festzustellen.

 

Ein Rückruf des Anrufers war nicht mehr möglich, der Anruf kam aus einer Telefonzelle. Die Feuerwehr rückte nach rund 20 Minuten wieder ab. Die Polizei übernahm die vermeintliche Einsatzstelle und hat die Ermittlungen bzgl. eines Notrufmissbrauchs aufgenommen.