· 

Eine Person leicht verletzt nach Feuer in Wohnhaus

In einem Wohnhaus an der Straße "Roter Weg" war es am Dienstagmittag zu einem Brand eines Wäschetrockners gekommen.

 

Bei unserem Eintreffen hatte sich der Brand zum Glück nicht mehr weiter ausgebreitet, jedoch war es zu einer starken Verrauchung im Haus gekommen. Eine Person musste mit einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden.

 

Zusammen mit Kräften der Feuerwehr Leer holten wir den Trockner dann aus dem Haus und belüfteten anschließend das Gebäude. Ein größerer Schaden entstand zum Glück nicht.

Bilder: Wolters