· 

Zwei Einsätze am Donnerstag

Am Donnerstag mussten wir gleich zu zwei Einsätzen ausrücken. 

 

1. Brandgeruch nach Verkehrsunfall

Am Vormittag war es auf der Papenburger Straße, im Bereich der Ledabrücke, zu einem Verkehrsunfall gekommen. Die beteiligten bemerkten nach dem Unfall in einem Fahrzeug einen verschmorten Geruch, konnten aber kein Feuer sehen. 

 

Als wir eingetroffen waren, konnten auch wir kein Brand bestätigen. Der Geruch war inzwischen auch wieder verflogen. Ein weiteres Eingreifen unsererseits war nicht notwendig.

 

2. Einsatz zur Tierrettung

Am Abend rückten wir dann nach Nettelburg aus. Eine ältere Frau vermisste ihre Katze und vermutete sie unter den Dachziegeln ihres Hauses. Die Katze war schon seit drei Tagen verschwunden, als wir die Einsatzstelle erreichten.

 

Trotz intensiver Suche unter den Dachziegeln und mit einer Wärmebildkamera über den Dachboden in die Hohlschichten hinein, wurden wir leider nicht fündig. Ein aktuelles Lebenszeichen der Katze war auch nicht festzustellen. Wir mussten den Einsatz nach rund einer Stunde leider erfolglos abbrechen.