Verkehrsunfall
72-jährige bei Unfall in Loga leicht verletzt
Die Feuerwehren aus Loga und Leer rückten am Mittwochvormittag zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 436 aus. Ein Fahrzeug war von der Straße angekommen und letztlich gegen einen Baum geprallt. Nach ersten Meldungen wurde die Fahrerin eingeklemmt.

Foto zum Vergrößern anklicken


















Logabirum - Loga - Am Mittwochvormittag ist es auf der Oldenburger Straße (B436) in Loga zu einem Verkehrsunfall gekommen. Eine 72-jährige Dame war mit ihrem Renault Scenic auf der Bundesstraße in Richtung Stadt unterwegs, als sie die Kontrolle über den Wagen verlor und nach rechts von der Straße abkam. Sie kollidierte zuerst mit einem Verkehrsschild und rutschte dann rund 50 Meter durch den Straßengraben bis der Wagen gegen einen Baum prallte. Ersthelfer waren sofort zur Stelle, sie sicherten die Unfallstelle ab, setzten einen Notruf ab und veruchten die Frau aus ihrem Wagen zu befreien. Durch die Leitstelle wurde ein Rettungswagen und ein Notarzt alarmiert. Da sich die Türen des Wagens erst nicht öffnen ließen und das Wrack auf der Fahrerseite lag, wurden ebenfalls die Feuerwehren aus Loga und Leer alarmiert. Erste Rettungskräfte waren schnell vor Ort. Inzwischen war die leicht verletzte Frau auch aus dem Wagen befreit wurde dann vom Rettungsdienst behandelt. Die Feuerwehr Loga unterstützte noch bei der Fahrzeugbergung und Absicherung der Unfallstelle. Nach rund einer Stunde war der Einsatz dann beendet.

Bericht: Dominik Janßen

 2012 © Freiwillige Feuerwehr Loga / eMail: Webmaster

                                         Zurück zu Einsätze 2012